Tour de l'Avenir

Tour de l'Avenir: Doppelsieg der Zwillinge Yates in der 5. Etappe

3 Fahrer sind am Etappenziel in Morzine nach 70 Km gemeinsam angekommen und Simon Yates gewann vor seinem Zwillingsbruder Adam Yates die Etappe. Dritter wurde der Franzose Alexis Gougerard, welcher der Prolog gewann und Träger des Maillot Jaune war. Ein grösseres Feld kam 37 Sekunden später ins Ziel und da klassierte sich der Deutsche Maximilian Werda auf Rang 15 und Stefan Küng aus der Schweiz wurde mit dem gleichen Rückstand auf den Etappensieger auf Platz 19 klassiert.

Adam Yates verdrängte den Österreicher Patrick Konrad vom 2. Rang im Gesamtklassement und liegt nun 1:03 hinter dem Spanier Ruben Fernandez Andujar als erster Verfolger des Spaniers.

Am Freitag nochmals eine Bergetappe mit 1 Pass 3. Kat. und 2 Pässe der Kat. 2 mit einer Schlaufe an den Genfersee via Thonon-les-Bains über den 1. Kategorie Pass Col du Corbier nach Châtel 3 Km an der Schweizergrenze nach 125 Km.

Vive le velo !
Marcel Segesseman


Misschien ook interessant: