Brabantse Pijl

56. Brabanter Pfeil morgen Mittwoch mit dem Team Roth vor dem Amstel Gold Race am Sonntag

1961 wurde dieses Radrennen zum 1. Mal organisiert und Pino Cerami war der Sieger. Alle grossen Rennfahrer haben einmal oder mehrmals dieses Rennen gewonnen. Seit 15 Jahren wird in Leuven gestartet und die Ankunft findet in Overijse statt.

Foto: Sieger 2015 Ben Hermans

Dieses Rennen ist wie der Scheldepreis zwischen den grossen Klassikern und wird gerne als Aufgalopp für den Amstel Gold Race gefahren. Favoriten hat es genug. Jeder möchte von den Fahrer der Klassikerspezialisten, noch einen grossen Sieg an die Fahne heften bevor die Rundfahrten nach Lüttich-Bastogne-Lüttich durgeführt werden.

Aus der Schweiz starten: Tom Bohli, Silvan Dillier für BMC, für das Team Roth Gruppe Nico Brüngger und Roland Thalmann, IAM Cycling schickt gleich 4 Schweizer ins Rennen: Marcel Aregger, Jonathan Fumeaux, Pirmin Lang und Oliver Zaugg. Das Rennen ist 205,3 Km lang.

Vive le Vélo !
Marcel Segessemann




Misschien ook interessant: