Ronde van Vlaanderen, U23

FlandernRundfahrt 2014 im Nationen Cup für U-23 mit Sieg eines Niederländers

Nach 166 Km von Oudenaarde nach Oudenaarde kamen 17 Fahrer als Vorhut dem Ziel entgegen und es kam zu einem Sprint. Dylan Groenewegen war der Schnellste. Er verwies Kristofer Skjerping aus Norwegen und Tiesj Benoot aus Belgien auf die nächsten Plätze.

In dieser Spitzengruppe befanden sich auch Fahrer aus Österreich und der Schweiz. Sebastian Schönenberger, der Österreicher, sprintete auf Rang 6, ein hervorragendes Resultat und Simon Pellaud aus der Schweiz verpasste mit seinem 11. Rang die Top Ten nur knapp. 18 Sekunden später reglete der deutsche Fahrer Jan Dieteren mit seinem 18. Rang die Verfolger als erster Deutscher. Théry Schir aus der Schweiz wurde auf Platz 20 klassiert. Total wurden 98 Fahrer beendeten diese FlandernRundfahrt für Fahrer U-23.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: