Giro Rosa (F)

Giro Donne: 9. Etappe und 5. Etappensieg durch Marianne Vos

Im Giro d'Italia Femminile oder kurz Giro Donne gibt es eine Fahrerin welche alles übestrahlt: Marianne Vos aus den Niederlanden.

5 Etappensiege in 9 Etappen, heute wieder mit einer schweren Bergankunft wo Marianne Vos die Britin Emma Pooley um 12 Sekunden distanzierte. Hervorragende Judith Arndt auf Rang 3 und auch Claudia Häusler klassierte sich unter den Top Ten auf dem 8. Platz.

Das Gesamtklassement vordem Zeitfahren als Schlussetappe über 16 Km sieht wie folgt aus: 1. Marianne Vos vor Emma Pooley mit einem Vorsprung von 2:48 Minuten und auf Rang 3 Judith Arndt mit einem Rückstand von 8:07 Minuten.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: