Giro Rosa (F)

21. Giro Donne 2010: Nach 4 Siegen von Ina Teutenberg folgten 2 Siege von Marianne Vos

Die 5. Etappe wurde von Marianne Vos gewonnen vor Guderzo und Judith Arndt aus Deutschland.

Ina Teutenberg welche alle 4 Etappen bislang gewann verlor in der 5. Etappe 5 Minuten und 20 Sekunden. Damit war Marianne Vos Leaderin und in Rosa eingekleidet.

Die 6. Etappe wurde in der Abfahrt vorentscheidet geprägt. Wiederum kamen 3 Fahrerinen in Arciate na ch 116,7 Km in die Zielgerade und Marianne Vos gewann ihre 2. Etappe in diesem Giro vor Judith Arndt und Olga Zabelinskaya aus Russland.

Damit sieht vor der ersten schwierigen Bergetappe, wobei die 1. Bergwertung bereits nach 25 km erfolgt, Marianne Vos an der Spitze des Gesamtklassementes.

Judith Arndt lauert mit nur 25 Sekunden zurück auf Platz 2. Tatiana Guderzo im 3. Rang liegt 1:03 Min zurück im 6. Rang des Gesamtklassementes finden wir die Favoritin des 21,. Giro Donne : Emma Pooley.

Im Punkteklassement führt nach wie vor Ina Teutenberg und die Bergwertung wird von Emma Pooley angeführt.

Die 7. Etappe von Como nach albanese ist 110,8 Km lang und hat wie bereits erwähnt nach 25 Km eine erste Bergwertung und in der Schlussphase noche einige ruppige Steigungen mit einem Anstieg zum Ziel.

Vive le velo !

Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: