Giro d'Italia

Greipel verärgert über Wouter Weylandt (Quick Step)

Photo: © Willem Dingemanse

Photo: © Willem Dingemanse

Wouter Weylandt (Quick Step) hat gestern im Sprint die letzte Etappe in Holland gewonnen, es gab viele Stürze, wie so oft auf Flachetappen, Im Ziel lief es nicht so gut für Andre Greipel und nachdem Wouter Weylandt (Quick Step) gewonnen hatte wurde dieser von Andre übel beschimpft, daß er den ganzen Tag nur gelutscht habe und überhaupt nicht in der Spitze gefahren sei oder sonstwie gearbeitet habe.
Die Nerven bei Andre scheinen etwas blank zu liegen, es war auch während des ganzen Wochenendes in Amsterdam nicht möglich im auch nur ein Wort zu entlocken.
Dabei hat Andre das überhaupt nicht nötig, er dieses Jahr wirklich schon oft bewiesen was er draufhat.
Seine Etappe wird kommen.


Misschien ook interessant: