Vueltasieger Chris Froome fährt um den WM Titel im Einzelzeitfahren

Am 20. September wird Chris Froome das Einzelzeitfahren von 31,1 Km bestreiten. Dieses Einzelzeitfahren ist nicht flach, sondern mit leichten Steigungen und einem Schlussaufstieg zum Ziel von O M.ü.M auf 300 M.ü.M. in den letzten 3,5 Km auf den Mount Floyen.

Den Damen Elite ist der Schlussaufstieg erspart. Sie haben 21,1 Km zu absolvieren mit Start und Ziel in Bergen.

Favoriten hat es einige, aber dieser Schlussaufstieg ist nicht wie sonst bei einem Einzelzeitfahren üblich. Aus diesem Grunde hat sich Chris Froome entschlossen diese Prüfung zu bestreiten. Beim Strassenrennen um den Titel der WM wird er fehlen genauso wie Mark Cavendish welcher nicht im Aufgebot figuriert.

Vive le Vélo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: