Damen Elite im Grand Prix de Dottignies Belgien 2017

Einen Tag nach der FlandernRundfahrt wird das Radrennen in Dottignies in Belgien durchgeführt. Die 115,2 Km sind für viele FahrerInnen oft eine Revanche wie zum Beispiel für die Siegerin Jolien D'Hoore aus Belgien. Die ehemalige Junioren Strassenweltmeisterin wurde an der FlandernRundfahrt "nur" 61 obwohl sie zu den Favoritinnen zählte.

Heute revanchierte sie sich mit einem Sprintsieg vor der Australierin Chloe Hosking und der Slowenin Jelena ERIC. Die einzige Schweizerin am Start, Désiree Ehrler, wurde auf Rang 34 in diesem Maassensprint klassiert.

Vive le Vélo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: