Österreich-Rundfahrt

Brendan Canty aus Australien holt sich die 3. Etappe an der ÖsterreichRundfaht

Mit 10 Sekunden Vorsprung siegte Brendan Canty vor dem Einheimischen Markus Eibegger und 16 Sekunden vor dem Polen Marek Rutkiewicz.
Eine gute Etappe fuhr der Schweizer Patrick Schelling mit seinem 7. Rang und 21 Sekunden Rückstand auf den Etappensieger.

Der Leader vom Team Roth, Andrea Pasqualon aus Italien, verlor sein Leadertrikot nach einem Tag weil er 2:55 Minuten verlor und nur auf Rang 43 klassiert wurde.

Der neue Leader heisst Markus Eibegger aus Österreich mit 4 Sekunden Vorsprung auf den heutigen Etappensieger Brendan Canty. Der Schweizer Patrick Schelling hat sich im Gesamtklassement auf Rang 5 geschoben. Sein Rückstand ist 23 Sekunden.

Vive le Vélo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: