Köln (a)

100. Rund um Köln - Dylan Groenewegen aus den Niederlanden gewinnt im Sprint

Wieder eine Niederlage für die deutschen Sprinter im Klassiker Rund um Köln. Seit 2006 warten die deutschen Radsportfans auf einen einheimischen Sieger. Heute stand der 22-jährige Dylan Groenewegen vom Lotto NL-Jumbo Team den beiden Deutschen, André Greipel auf Rang 2 und Niklas Arndt auf Rang 3, im Wege. Greipel hatte wieder einmal eine Ausrede: Er sei 300 Meter vor dem Ziel am Hinterrad von Groenewegen gewesen, aber da kam Renshaw und habe ihn aus der Position geboxt.......Oh, je.

Dylan Groenewegen gewann bereits bei den U-23 die Ronde van Vlaanderen und dieses Jahr die 1. Etappe an den 3 Tagen von West-Vlaanderen und eine Etappe in Yorkshire. Sein letzter Sieg datiert vom 4. Juni 2016 in Heist-op-den-Berg.


Vive le Vélo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: