Tour de Suisse

80. Tour de Suisse 11. - 19. Juni 2016 mit einem starken Teilnehmerfeld

Mit der Nr. 1 startet der Slowene Simon Spilak, der Sieger der TdS 2015.Leader der Trek Segafredo ist Fabian Cancellara. Er nimmt zum letzten Mal an der Tour de Suisse teil und möchte nochmals den einen oder anderen Etappensieg realisieren.

Tinkoff kommt mit dem Weltmeister Peter Sagan an den Start, BMC mit Tejay Van Garderen als Kapitän, Lotto NL - Jumbo mit Robert Gesink, welcher sich aber für die Tour de France vorbereitet und Lampre Merida möchte, dass Rui Faria Da Costa zum 4. Mal die TdS gewinnt.
Da hat der Schweizer Mathias Frank vom Team IAM Cycling etwas dagegen. Frank möchte endlich die TdS gewinnen. Ein starkes Team steht hinter ihm.
18 WorldTourmannschaften und 4 ProContinentalteams sind am Start in Baar zum Prolog. Das Schweizerteam der Roth Gruppe mit Martin Kohler, Nico Brüngger, Lukas Jaun, Colin Stüssi und Valentin Baillifard schickt gleich 5 Schweizer ins Rennen.
Total sind 16 Schweizer, 7 deutsche Fahrer und 3 Österreicher welche die 1'227 Km in 9 Etappen unter die Räder nehmen.

Vive le Vélo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: