Critérium du Dauphiné

Chris Froome holt sich die Etappe und das Leadertrikot

Sobald es in die Berge geht und die Ankunft mit einer Schlussteigung versehen ist, kommt Spannung auf. So auch in der 5. Etappe nach Vaujany über 140 Km.

Die 5er Gruppe an der Spitze des Rennen löste sich bald nach den ersten Metern der Schlussteigung auf und Enrico Gasparotto fuhr allein dem Ziel entgegen. 3 Km vor dem Etappenziel wurde der Sieger des Amstel GoldRace vom Frühjahr 2016 eingeholt und etwas später lancierte Chris Froome den Angriff auf Alberto Contador. Richie Porte konnte Froome als einziger Fahrer folgen.

Den Sprint gewann Chris Froome souverän vor Richie Porte. 19 Sekunden später fuhr Adam Yates vor Daniel Martin ins Ziel. Alberto Contador verlor 21 Sekunden als Fünfter der Etappe.

Neuer Leader ist Chris Froome mit 7 Sekunden Vorsprung auf Richie Porte und 27 Sekunden auf den Ex-Leader Alberto Contador.

Vive le Vélo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: