Driedaagse van De Panne

Elia Viviani der Schnellste im Massensprint in 3 Tage von De Panne/Koksijde

Es war zu erwarten, dass diese 2. Etappe mit einem Massensprint beendet wird. So war es auch. Der Niederländer Pim Ligthart war lange allein an der Spitze, aber die Sprinterteams wollen auf den 3 Zusatzrunden keinen Ausreisser vorne und holten den Niederländer ein. Wiederum muss Etixx-QuickStep auf einen Sieg in den belgischien Rennen vor der Ronde van Vlaanderen warten.

Elia Viviani schlug Marcel Kittel klar und der Leader Alexander Kristoff wurde Dritter. Stefan Küng kam auf Rang 46 mit der gleichen Zeit wie Viviani ins Ziel und wird versuchen im Einzelzeitfahren vom Donnerstag Nachmittag eine gutes Resultat zu erreichen. Tom Bohli verlor 18 Sekunden in dieser Etappe. Er hielt sich aus dem Massensprint heraus.Michel Schär gab das Rennen auf.

Vive le Vélo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: