Abu Dhabi Tour

3. Etappe an der Tour von Abu Dhabi: Grosse Hitze und Stürze begleiten die Tour

Tom Boonen hat es schwerer erwischt als vorerst angenommen. Er hat sich das Schläfenbein gebrochen beim Sturz in der 2. Etappe.Der Belgier wird noch einige Tage in den Vereinigten Arabischen Emiraten im Spital bleiben müssen bevor er an den Heimflug denken kann.

Zudem macht die Hitze den Fahrer zu schaffen. So haben einzelne Fahrer sich beklagt, dass bei gegen 50 Grad in der Wüste kaum richtig gefahren werden könne, weil der Puls schnell in die Höhe schnelle. Zeitweise sei der Schnitt kaum 35 km/h in der Stunde gewesen.

In der 3. Etappe verpasste der Niederländer Wout Poels den Sieg im letzten Kilometer. Er war daran seinen Schatten, Esteban Chaves, zu deponieren, als er in der letzten Kurve vor dem Ziel stürzte. Sieger der Etappe wurde Esteban Chaves und auch gleichzeitig Leader der Rundfahrt. Fabio Aru holte sich den 2. Etappenplatz und Wout Poels wurde noch Dritter. So lautet auch das Gesamtklassement wo hinter Chaves der Italiener Aru mit 16 Sekunden den 2. Rang belegt.

Die 4. und letzte Etappe wird auf einem Rundkurs von 5,5 Km ausgetragen. 20 Mal, total flach, ergibt einen Distanz von 110 Km in Yas Marina.

Vive le Vélo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: