Aigle

2. Nacht bei den 3 Tagen von Aigle: Weltmeister Stefan Küng fährt neuen Bahnrekord

Das herausragende Resultat lieferte Weltmeister Stefan Küng in der Qualifikation der 4 Km Einzelverfolgung. Er fuhr eine Zeit von 4:17,676 Minuten. Dies bedetutet neuer Bahnrekord für die 200 Meter lange Bahn des Centre Mondial du Cyclisme in Aigle. Stefan Küng wird heute Abend im Final auf den überraschend starken Frank Pasche treffen. Silvan Dillier erreichte den 5. Schlussrang.

Im Olympischen Omnium der Herren war Elia Viviani nicht beizukommen.Im abschliessenden Punktefahren schlug er zu und realisierte dort allein 119 Punkte vor Lasse Hansen aus Dänemark. Im Schlussklassement des Omniums siegte Elia Viviani vor seinem Landsmann Simone Consonni, welcher bekanntlich in Richmond an der Strassenweltmeisterschaften der U-23 auf Rang 2 fuhr. Dritter wurde Lasse Hansen aus Dänemark vor Claudio Imhof und Oliver Beer beide aus der Schweiz. Frank Pasche gewann vor Elia Viviani das UCI Scratchrennen.

Im 3 Tagerennen der Madison hat es eine neue Leadermannschaft gegeben. Die Spanier Mora Vedri/Amores Palacios führen nach Punkten in der gleichen Runde wie die Italiener Viviani/Consonni.

Bei den Damen siegte die Belgierin Lotte Kopecky in der Einzelverfolgung im Final gegen Irène Usabiaga Belerrdi mit einer Zeit von 3:40,639 für die 3 Km. Während im Scratchrennen die Spanierin Irène Usabiaga Belerdi gegen Lotte Kopecky obenausschwang.

Heute Abend wird in Aigle zu den grossen Finalen gestartet.

Vive la Piste !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: