Brabantse Pijl

Knapper Solosieg von Ben Hermans im Pfeil durch Brabant

Auf den letzten 30 Km griff der Belgier Ben Hermans an und mit ihm ging auch der Australier David Tanner vom IAM Team mit. Hermans schüttelte seinen Begleiter ab und kam auf der steigenden Zielgerade noch mit einem minimal Vorsprung von 2 Sekunden ins Ziel.

Die nächsten Verfolger wurden von Michael Matthews um Rang 2 bezwungen und der Vorjahressieger Philippe Gilbert wurde Dritter.

24 Sekunden nach dem Sieger Hermans von BMC, fuhr Silvan Dillier aus der Schweiz ebenfalls von BMC auf Rang 24. Aus deutscher Sicht fuhr Paul Martens ein gutes Rennen und kam mit den ersten Verfolgern ins Ziel und verpasste die Top Ten mit Rang 11 nur knapp.

Vive le Vélo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: