Paris - Roubaix

Stefan Küng geht an den Start bei Paris-Roubaix 2015

Am vergangenen Samstag siegte der Schweizer bei der Volta Limburg Classic in den Niederlanden nachdem Stefan Küng im Schlusszeitfahren in De Panne hinter Weltmeister Bradley Wiggins den zweiten Rang im Einzelzeitfahren erreichte.

Dies hat BMC bewogen, den talentierten Schweizer Verfolgungsweltmeister für nächsten Sonntag zu Paris-Roubaix aufzubieten. Damit kommt Stefan Küng zu einem ersten Start in einem der 5 Monumente. Zusammen mit seinem Teamkollegen Zabel und dem Sportl. Leiter Baldato werden die beiden jungen "Wilden" die wichtigsten Abschnitte in diesem Rennen in der Hölle des Norden befahren um am Donnerstag mit dem ganzen Team nochmals die Pavés im Training einer genaueren Prüfung zu unterziehen.


Vive le Vélo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: