Vuelta a Andalucia

Chris Froome schägt zurück und fährt Contador aus dem Leadertrikot

In der AndalusienRundfahrt gab es erneut eine Bergankunft. diesmal schlug aber Chris Froome zu und gewann die Etappe mit einem Soloritt und 29 Sekunden Vorsprung auf Alberto Contador. Dritter wurde Nikel Nieve ebenfalls vom SKY-Team wie Froome. Eine erneut starke Leistung bot Sébastian Reichenbach aus der Schweiz mit dem 7, Etappenrang.

Das Gesamtklassement vor der letzten Etappe hat mit Chris Froome einen Leader mit 2 Sekunden Vorsprung auf Alberto Contador und 2:32 Minuten auf den Dritten, Benat Intxausti aus Spanien.

Auf der letzte Etappe dürfte der Sieg zwischen Chris Froome und Alberto Contador ausgemacht werden. Die Ankunft ist leicht steigend nach welligen 169 Km.

Vive le Vélo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: