Vuelta a España

SpanienRundfahrt 2014: Der Etappensieger ist auch gleich neuer Leader der Vuelta

Von Cadiz nach Arcos de la Frontera über 189 Km gab einen Australiersieg im Sprint einer 16-köpfigen Spitzengruppe. Der Sieger der 3. Etappe heisst, Michael Matthews vor Daniel Martin aus Irland und Joaquin Rodriguez aus Spanien. Einen gutes Resultat in diesem Sprint fuhr Paul Martens aus Deutschland auf Rang 5.

Im Gesamtklassement übernahm der Etappensieger Matthews das rote Leadertrikot vor Nairo Quintana mit einem Vorsprung von 4 Sekunden. Alejandro Valverde ist jetzt auf dem 3. Platz mit 11 Sekunden Rückstand.

Vive le Velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: