Vuelta a España

SpanienRundfahrt 2014: 2. Etappe endete mit einem Massensprint

Die 174 Km nach San Fernando endete mit einem Massensprint welcher der Franzose Nacer Bouhanni deutlich vor John Degenkoolb gewann. Roberto Ferrari aus Italien wurde Dritter. Der Etappensieger Nacer Bouhanni wird diese Mannschaft FDJ.fr ende Saison verlassen.

Im Gesamtklassement gab es einen Leaderwechsel obschon keine Zeitdifferenz vorhanden ist. Die bessere Klassierung der Etappe gab den Ausschlag und so kam Alejandro Valverde bereits etwas früh für ihn und sein Team zum Leadertrikot, welches bekanntlich rot ist. Nairo Quintana ist Zweiter und 4 weitere Fahrer von Movistar belegen die nächsten Plätze in diesem Gesamtklassement.

Vive le Velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: