European Championship, Road, U23

Stefan Küng (Schweiz) holt sich auch den Titel im Strassenrennen der EM in Nyon 2014

Der Schweizer Stefan Küng ist Doppeleuropameister 2014. Er gewann das Einzelzeitfahren und heute auch noch das Strassenrennen über 172,8 Km. Stefan Küng hatte bereits vor 2 Wochen einen Vertrag bei BMC erhalten, welcher ab dem 1. Januar 2015 gilt. Auf Rang 2 finden wir den Italiener Juri Filosi und als Dritter auf dem Podium der Franzose Anthony Turgis.

Das ganze Schweizerteam hatte in diesem Rennen ganze Arbeit geleistet. Tom Bohli klassierte sich ebenfalls unter den Top Ten, als Neunter. Bester Deutscher wurde Silvio Heklotz auf Rang 10.

Ein toller Abschluss in Nyon für die gesamte Schweizermannschaft mit 2 Europameistertiteln und diversen Medaillen  und guten Ehrenplätzen in den Top Ten.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: