Tour de France

Le Tour: Königlicher Sprint vor dem Buckingham Palace in London

Dieser royalen Sprint auf breiter, langer Zielgerade liess sich Marcel Kittel aus Deutschland nicht entgehen. Er zog durch und gewann seine 2. Etappe an dieser Tour 2014.

Bevor es soweit war haben 2 Fahrer gleich nach dem Start die Flucht ergriffen. Jan Barta aus Tschechien und Jean-Marc Bideau aus Frankreich. Nachdem der Franzose etwas früher als Jan Barta bei Km 6 vor dem Ziel eingeholt wurde endete die Flucht nach 153 Km. Jan Barta wurde zum Kämpfer des Tages gewählt.

Marcel Kittel vor Peter Sagan, natürlich weiterhin im Punktetrikot und als Dritter der Etappe Mark Renshaw, Heinrich Haussler vom Team IAM klassierte sich unter den Top Ten als Siebenter.

Damit war das Abenteuer Grossbritannien mit einem grossen Erfolg für die deutschen Fahrer auf der Insel mit Millionen von Zuschauern in London abgeschlossen. Vicenzo Nibali aus Italien wird das Maillot Jaune zur ersten Etappe auf französichem Boden tragen.

Vive le Tour !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: