Giro Rosa (F)

2. Etappensieg von Annemieke van Vleuten am Giro Femminile in Italien

Nachdem Van Vleuten den Prolog für sich entschieden hatte wartete sie heute mit einem Solosieg in der 3. Etappe des Giro d'Italia Internationale Femminile auf.

Nach 125 Km kam van Vleuten mit einem Vorsprung von 10 Sekunden auf die Italienerin Elena Berlato ins Ziel. Dritte wurde die Zeifahrmeisterin aus Japan Mayuko Hagiwara welche 16 Sekunden auf die überlegene Niederländerin Van Vleuten verlor.

Ein hervorragendes Resultat lieferte heute die Schweizerin Doris Schweizer ab. Sie wurde gute Etappenvierte mit 20 Sekunden Rückstand.

Im Gesamtklassement hat sich nichts geändert. Marianne Vos führt das  Rosatrikot auch in der 4. Etappe. Bis jetzt wurden alle Etappen von der Rabobankmannschaft gewonnen.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: