Giro Rosa (F)

Der Giro d'Italia Internationale Femminile 2014 ist mit einem Prolog gestartet

Die grösste Rundfahrt für die Damen Elite ist gestern Abend mit einem Prolog über 2,05 Km in Caserta gestartet. Dabei gab es einen vierfachen Siege der Damen vom Rabobank-Liv Team. Die niederländische Meisterin 2014 im Einzelzeitfahren gewann diesen Prolog mit einem Stundenmittel von 50,5 Km/h mit 1 Sekunde Vorsprung auf Marianne Vos und 5 Sekunden auf Pauline Ferrand Prévost aus Frankreich. Der vierfache Sieg festigte Anna van der Breggen aus den Niederlanden mit 7 Sekunden Rückstand auf die Teamkollegin.

Dieser Giro Femminile wird über 9 Etappen ausgetragen und die Totaldistanz ist 953 Km. Die Schlussetappe endet auf dem Madonna del Ghisallo, bei dieser legendären Kapelle, welche dem Radsport gewidmet ist. 20 Teams à 8 Fahrerinnen haben sich am Start in Caserta eingefunden.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: