Tour de Normandie

Schweizer Tag in der Normandie: Stefan Küng holt sich den Gesamtsieg in der letzten Etappe

2013 Silvan Dillier als Gesamtsieger und 2014 Stefan Küng. Vor der letzten Etappe war sein Rückstand noch 18 Sekunden auf den Leader, aber in dieser 6. Etappe war am Ziel alles anders. Stefan Küng gewann diese Rundfahrt mit 4 Sekunden Vorsprung auf den Etappensieger aus Frankreich, Benoit Jarrier. Tom Bohli holte sich einen 5. Etappenrang und festigte seinen 5. Schlussrang im Gesamtklassment.

Stefan Küng gewann den Prolog und in der Endabrechnung siegte er auch im Klassement des besten Nachwuchsfahrer. Der 20-jährige Schweizer wurde in Cali im Monat Februar Vice-Weltmeister der Einzelverfolgung der Elite über 4 Km und holte auch die bronzene Auszeichnung in der Madison mit Thiéry Schir.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: