Tour de Normandie

34. Tour de Normandie Cycliste 2014: Stefan Küng, Schweiz, Sieger des Prologes

Nachdem der Sieger der letztjährigen Ausgabe der Tour de Normandie 2013 ein Schweizer, Silvan Dillier war, wollten seine BMC-Kollegen dort weiterfahren wo Silvan Dillier aufgehört hatte.

Stefan Küng, Vice Weltmeister in der Einzelverfolgung 2014 in Cali und auf Rang 3 mit Théry Schir in der Madison liess seine Qaulitäten auch auf der schweren und verwinkelten Strecke in Saint-Lô von 3,6 Km zeigen. Der Russe Kirill Yatesevich wurde auf Rang 2 klassiert und Tom Bohli, ein weiteres Talent aus der Schmiede von Nationaltrainer Daniel Gisiger, wurde wie sein Teamkollege Stefan Küng von BMC hervorragender Dritter.

Die 1. Etappe nach dem Prolog führt über 200 Km und Stefan Küng ist der erste Leader in dieser traditionellen Rundfahrt über 6 Etappen. Sie endet am 30. März in Caen.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: