World Championship, Cyclo-cross, Elite (F)

Marianne Vos überlegen zum 7. WM Titel im Radcross - 3-fach Sieg bei den Junioren aus Belgien

Mit 1:O7 Minuten Vorsprung auf die Italienerin Eva Lechner holte sich Marinne Vos den Titel bei den Damen an der Radcross WM in ihrem Heimatland. Deitte wurde Helen Wyman aus Grossbritanien. Die Siegerin des Weltcups in der Saison 2013/14, Kathy Compton aus den USA,, hatte Pech und verlor früh den Anschluss an die Spitze.

Beste deutsche Fahrerin wurde Elisabeth Brandau mit einem 16. Rang. Hanka Kupfernagel gab das Rennen auf.

Bei den Junioren gab es einen 3-fachen Belgiersieg. Thijs Aerts holte sich den Titel vor Yannick Peeters und Jelle Scheuermans. Ein ausgezeichnetes Rennen fuhr der Schweizer Johan Jacobs. Mit seinem 6. Rang verlor er auf den Sieger aus Belgien nur 35 Sekunden und auch Timon Rüegg wurde noch auf Rang 20 klassiert. Bester deutscher Fahrer wurde Ludwig Cords auf Rang 35.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: