Tour de France

Le Tour: Marcel Kittel gewinnt im Chaosfinale das erste Gelbe Trikot der 100. Ausgabe

Photo:
© Team Argos Shimano

Photo:
© Team Argos Shimano

Die 1. Etappe wurde gestartet mit einer obligaten Fluchtgruppe, wo Lars Boom seinem neuen Arbeitgeber das Trikot im TV präsentieren konnte. Als die Angelelgenheit ernst wurde, war es um die Fluchtgruppe geschehen. Nun überschlugen sich die Ereignisse.

Am Ziel konnte der Teambus von Orica-GreenEdge wegen der Höhe nicht durchfahren. Die Fahrer wurden orientiert, dass das Ziel vorverlegt werde. Als der Teambus in letzter Minute ab der Strasse war und das Ziel frei zum Etappenentscheid bereit, stürzte im Feld. Diverse Favoriten auf den Etappensieg. Mark Cavendish und Peter Sagen waren am Boden. André Greipel musste sein Rennrad wechseln da er mit der Schaltung Probleme hatte und somit alle genannten Favoriten aus dem engsten Kreis ausgeschaltet waren. Tony Martin wurde ins Spital gebracht mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch und weiteren Verletzungen. Ob dieser Sturz noch weitere Opfer brachte ist zur Zeit nicht bekannt. Nun zum Schluss gab es doch einen schnellen Sieger:

Den Sprint um den Etappensieg und den 1. Träger des Maillot Jaune war der schnelle deutsche Marcel Kittel. Auf Rang 2 der Norweger Alexander Kristoff und als Dritter kam Danny van Poppel ins Ziel.

Vive le Tour !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: