Villa di Villa

U23: Giro del Belvedere: Schweizersieg durch Stefan Küng

Photo:
© BMC Development Team 2013

Photo:
© BMC Development Team 2013

Der Schweizer Stefan Küng, Dritter der Einzelverfolgung an der Bahn WM 2013, gewann dieses internationale Strassenrennen in Norditalien im Sprint gegen den Deutschen Silvio Herklotz. 2 Sekunden später belegte der Australier Mitchell Mulhern den 3. Rang. Ein weiterer Schweizer, Tom Bohli, 2012 Junioren Weltmeister in der Verfolgung, klassierte sich als 14.

Dieses Rennen über 154 Km war auf einem schweren Rundkurs von 12,1 Km zu absolvieren. Dieses Rennen wird seit dem Jahre 1923 mit den üblichen Unterbrüchen durchgeführt und hatte prominente Sieger. Hier einige Namen: Martinello, Fonderist, Gotti, Popovych oder Caruso zu nennen. Dem Sieger winkten Euro 2'377.-- als Prämie.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: