Tour de Normandie

Silvan Dillier Leader in der Tour de Normandie 2013

Der Schweizer Silvan Dillier vom BMC Development Team hat in der 4. Etappe die Führung im Gesamtklassement der Tour de Normandie übernommen. Die 4. Etappe wurde vom Franzosen Anthony Charteau gewonnen und Dillier traf mit den ersten Verfolgern ein. Er führt jetzt als Leader mit 7 Sekunden auf den Franzosen Alex Balin und 10 Sekunden vor dem Niederländer Dylan van Baarle.

Stefan Küng, der Bronzemedaillengewinner der Einzelverfolgung 2013 in Minsk, ist z.Z. auf Rang 26 mit 2:14 Minuten. Die besten deutschen Fahrer folgen im Gesamtklassement auf Rang 28 Timo Thömel und 39. Platz Christoph Pfingsten mit 4:32 Rückstand. Rick Zabel hat als 47 bereits einen Rückstand von 8 Minuten.

Vive le veo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: