Frankfurt am Main, Cyclo-cross

38. Frankfurter Rad-Cross mit Siegen von Zahner und Kupfernagel

Photo: courtesy
Marcel Segessemann

Photo: courtesy
Marcel Segessemann

Über 200 FahrerInnen in 7 Rennen waren am Start beim 38. Radcross in Frankfurt am Main. Bei den Herren Elite gewann das Rennen der Schweizer Simon Zahner überlegen mit 52 Sekunden auf den Deutschen Christoph Pfingsten und Sascha Weber ebenfalls aus Deutschland. Es fehlten nur die starken Belgier, welche selber wichtige Radcrossveranstaltungen in eigenen Land bestritten.

Bei den Damen siegte zum 9. Mal an dieser Veranstaltung, Hanka Kupfernagel. Sie siegte vor Sabrina Schweizer und die beiden feierten einen deutschen Doppelsieg vor der Schweizerin Jasmin Achermann, welche am Samnstag noch ein Radcross in Italien bestritt und dabei siegte.

Die Junioren wurden vom Weltmeister Mathieu van der Poel gemeistert. Er gewann das Rennen mit einem Vorsprung von 1:39 Minuten auf den Zweiten, Dominic Grab aus der Schweiz. Dritter wurde der Tscheche Adam Toupalik.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: