Tour de France

Le Tour: Ruhetag - Bilanz der Aufgaben wegen Verletzungen

Bis zum 1. Ruhetag der Tour sind viele Fahrer ausgeschieden aus der Rundfahrt infolge der Sturzverletzungen seit der 3. Etappe. Die Liste sieht sich an wie ein Lazarett in der chirurgischen Abteilung:

Sivtsov = Schienbeinbruch -
Rojas = Schlüsselbeinbruch
Tjallingii = gebrochene Hüfte
Kitttel = Knieprobleme und Darminfektion
Danielson, Astarloza = Sturzfolgen
Vigano = Schlüsselbeinbruch
Poels = innere Verletzungen Niere und Milz
Wynants und Freire = Rippenbrüche
Dupont = Unterarmbruch, Lendenwirbelverletzung
Txurraka = Schlüsselbeinbruch
Gutteriez und Eviti = Knieverletzungen
Hesjedal = Beinverletzungen, Hüfte
Delaplace = Kopfverletzung und Kahnbeinbruch
Hunter = diverse Sturzverletzungen
Frölinger = Fingerbruch
Samuel Sanchez = Schlüsselbeinbruch und Handbruch
Verdugo = Verletzungen nach Sturz und Tony Martin Kahnbeinbruch in der 1. Etappe und Aufgabe am Ruhetag.

Wir wünschen allen verletzten Fahrer gute und rasche Erholung.



......und die Tourkarawane zieht weiter, heute über die ersten Alpenpässe.

Vive le Tour !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: