Kann der neue Leader Sanchez die Tour de Romandie gewinnen ?

Photo: courtesy
Jack Claassen

Photo: courtesy
Jack Claassen

Die 4. Etappe ergab wiederum einen Sieg von Luis Leon Sanchez und gleichzeitig wurde der Spanier neuer Leader und startet heute mit 9 Sekunden Vorsprung ins Zeitfahren ueber 16,24 Km in Montana auf den Briten Bradley Wiggins.
Michael Rogers ist zur Zeit Dritter mit 16 Sekunden Rueckstand und Molleman lauert auf dem 4. Rang mit 18 Sekunden auf einen Podiumsplatz.

Das Zeitfahren ist nicht ganz einfach, ist doch auch eine Steigung von 10% eingebaut.

Hasta la luego !
Marcel Segesemann


Misschien ook interessant: