Tour de Romandie 2012: Wiggins noch 1 Sekunde vor Etappensieger Sanchez

Photo: courtesy
Jack Claassen

Photo: courtesy
Jack Claassen

Die 3. Etappe von La Neuveville/Neuenstadt nach Charmey verlief sehr animiert. Auf dem Parcour ging es immer auf und ab und eine Gruppe hatte einen Vorsprung bis zu 6 Minuten wurden aber wieder gestellt. So klamm es unerwartet zu einem turbulenten Sprint welcher der Spanier Luis Leon Sanchez vor Gieanni Meersman entschied.

Der Protest des Belgiers Meersman fruchtete bei der Jury nichts - Sanchez  blieb Etappensieger und rueckte dank einem Sieg im Zwischenprint waehrend der Etappe auf Rang 2 vor mit einer Sekunde Rueckstand auf den Briten Bradley Wiggins.

Die 4. Etappe wird als Koenigsetappe bezeichnet. Nach dem Start in Bulle wartet zuerst der Col des Mosses
um anschliessend im Wallis die 2 Bergwertungen der 1. Kategorie zu bewaeltigen. 14 Km Abfahrt und ein Flachstueck von 10 Km bringen die Fahrer zum Etappenziel in sion.

Hasta la luego !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: