Milano - San Remo

103. Milano-San Remo: Wer hat wie vielmal gewonnen ?

Heute wird zum 103. Mal gestartet bei Mailand nach San Remo. Wer diesen Klassiker schon einmal als Cyclotourist gefahren ist, weiss wie lang 298 Km sind nach dem Turchino noch alle diese wunderschönen Capi zu fahren um am Schluss noch als Dessert den Poggio di San Remo zu bewältigen.

Foto: Zielankunft 1966 mit Sieger Eddy Merckx

Es gab in diesen 102 bisherigen Ausgaben 50 Siege von Italiener und 20 von Belgiern. Deutschland holte sich 5 Siege und die Schweiz  brachte gerade 2 Mal den Sieger auf das höchste Podium. Österreicher waren bis jetzt nie auf dem obersten Stockerl.

Am meisten Siege holte sich Eddy Merckx - 7 Mal gewann er diesen Klassiker in den Jahren 1966/67/69 dann wieder 1971/72/75/76. Girardengo holte sich 6 Siege und Gino Bartali und Erik Zabel teilten sich je 4 Siege in dieser Primavera. Zwei Schweizer gehöhren ebenfals zu den Siegern Erich Mächler 1987 und Fabian Cancellara 2008. Natürlich hat auch Rudi Altig einmal dieses Rennen gewonnen und zwar im Jahre 1968.

Heute am Start sind noch die nachstehenden Sieger dabei: Oscar Freiere mit 3 Siegen, Fabian Cancellara, Alessandro Petacchi und Filippe Pozzato, Matt Goss und der aktuelle Weltmeister Mark Cavendish.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: