Tirreno - Adriatico

Nibali entrohnt Horner und gewinnt Tirreno-Adriatico und Cancellara das Zeitfahren

Die 7. und letzte Etappe, ein Einzelzeitfahren über 9,3 KM in San Benedetto del Tronto gewann wie letztes Jahr Fabian Cancellara. Auf der genau gleichen Strecke war er aber 3 Sekunden langsamer als 2011. Dies tat aber seinem überlegen Sieg keinen Abruch. Sein Teamkollege Daniele Bennati wurde Zweiter mit 12 Sekunden Rückstand und der Australier Cameron Meyer wurde in diesem Einzelzeitfahren Dritter.

Vincenzo Nibali gab alles um dieses Etappenrennen zu gewinnen. Im Zeitfahren wurde er auf Rang 9 klassiert aber mit einem grossen Vorsprung auf Chris Horner, welcher nicht über den 45. Rang in diesem Zitfahren kam.

Damit gewann Vincenzo Nibali mit 14 Sekunden vor Chris Horner dieses Rennen zwischen den Meeren. Roland Kreuziger wurde Dritter.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: