Milano, Six Days

Bettini siegt in Mailand

Photo: courtesy
Jack Claassen

Photo: courtesy
Jack Claassen

Grillo dieser eisenharte. schnelle Hund, wie ihn Ete Zabel in Salzburg vor 2 Jahren mal bezeichnet hat.
Stürzt, bleibt bewegungsunfähig auf der Bahn der Halle 7 der Ecima Milano liegen.
Grillo kommt ins Hospital. Am nächsten Morgen ist er wieder da. Eine dicke Halzkrause um seinen Nacken.
Bettini gewinnt trotz Sturz Mailander Sechstagerennen. Am nächsten Abend war er wieder da. Und gewinnt mit seinem Partner Joan Llaneras das Rennen.
Beim Sturz gegen die Bande war der Helm von Paolo Bettini zerbrochen.
Paolo der in diesem Jahr in Varese sein Abschiedsrennen auf der Straße fuhr wird uns fehlen.
Aber vielleicht gibt es ja ein Comeback wie bei Lance Armstrong.


Misschien ook interessant: