Valladolid (F) (a)

Marianne Vos gewinnt das Weltcuprennen in Spanien und übernimmt erneut die Führung

Marianne Vos scheint wirklich in Höchstform zu sein. Nachdem sie bereits in Aalburg und Gooik in den letzten 10 Tagen gewonnen hat, siegte die Niederländerin auch im Weltcuprennen im spanischen Valladolid.

Vos gewann den Sprint der 6-Gruppe vor der Juniorenweltmeisterin aus dem Jahre 2009 in Moskau, Rossella Callovi aus Italien und Emma Johansson aus Schweden.

Judith Arndt musste sich mit dem undakbaren 4. Rang zufriedengeben und Charlotte Becker klassierte sich als 10 als zweite Deutsche unter den Top Ten.

Die bisherige Leaderin im Weltcup, Annemiek van Vleuten, hatte insofern grosses Pech, als 15 Km vor dem Ziel sich einen Sturz ereignete, in welchem auch Marianne Vos verwickelt war, aber diese fand den Anschluss sofort wieder und gewann das Rennen, wärend Van Vleuten einen Rückstand einhandelte.

Im Weltcup führt jetzt Marianne Vos mit 260 Punkten vor Annemiek van Vleuten mit 196 Punkten und Emma Johansson mit 187 Punkten.

Der nächste Weltcup wird in Vargarda, Schweden am 29. + 30. Juli ausgetragen bevor der Weltcup mit dem GP de Plouay in der Bretagne abgeschlossen wird.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: