Liège

Philippe Gilbert gewinnt auch Liège-Bastogne- Liège, sein Wunschrennen in grossartiger Manier

Schon wieder Philippe Gilbert ! Ja, der Fahrer dieses Frühjahres. Seinen 7. Saisonsieg. Angefangen hatte er mit dem Gewinn der 1. Etappe der Algavrerundfahrt, dann die Strada Bianca in der Toscana anschliessend die 5. Etappe im Tirreno-Adriatico und dann ging es los:

1. im Brabantse Pfeil - 1. Amstel Gold Race - 1. Flèche Wallone in Huy und heute 1. bei Liège-Bastogne-Liège.

Das älteste Radrennen, dieses Jahr über 255,5 Km, gewann Gilbert nach einem spannenden Finale auf den letzten 8 Km mit den Gebrüdern Schleck, nach dem im Schlussaufstieg der Belgier van Avermaet den Anschluss verloren hatte. Fränk Schleck wurde Zweiter vor seinem Bruder Andy Schleck als Dritter.

Der Deutsche Paul Martens in den Diensten von Rabobank war erneut der beste Mann des Teams und gleichzeitig auch bestklassierter Deutscher.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: