Radcross Weltcup in Pont-Château (France) mit Kevin Pauwels und Marianne Vos als Sieger

Im französischen Pont-Château wurde heute der vorletzte Lauf im Weltcup ausgetragen. Die Belgier liessen dabei niemanden aufs Podium. Sieger Kevin Pauwels vor Niels Albert und etwas zurück im 3. Rang Sven Nys.

Foto: Sieger Kevin Pauwels

Ein grossartiges Renen fuhr Philipp Walsleblen. Mit nur 50 Sekunden Rückstand auf den Sieger Pauwels fuhr der Deutsche auf Rang 7. Als zweiter Deutscher klassierte sich Christoph Pfingsten auf dem 17. Platz.

Der Schweizermeister Christian Heule musste sich mit einem 32. Rang begnügen.

Bei den Damen siegte Marianne Vos aus den Niederlanden vor der deutschen Hanka Kupfernagel. Die Schweizerin Katrin Leumann reichte es auf Rang 11.
Der 8. und letzte Wettbewerb im Cyclocross Weltcup 2010/11 wird am 23. Januar, eine Woche vor der WM in St. Wendel, in Hoogerheide in Noord Brabant (Niederlande)  ausgetragen.

Vive le velo !
Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: