Route de France Féminine (F)

Route de France 2010: Marianne Vos schlägt Ina-Yoko Teutenberg im Sprint

Nach einer langen Transferstrecke bis zum Start zur 2. Etappe über 129 Kmwurde in der ersten Hälfte der Etappe im geschlossen Feld gefahren.

Diese 2. Etappe war vorwiegend flach und in der 2. Hälfte der Strecke zum Ziel löste sich die Kanadierin Anne Samplonius vom Feld.

500 Meter vor dem Ziel wurde die Fahrerin eingeholt und den Sprint um den Tagessieg gewann Marianne Vos vor Teutenberg und der Leaderin der Route de France, Annemiek Van Vleuten.


Photo: de Organisation et Cycles
      CJ Farquharson

Bild:  Vos schlägt Teutenberg

Damit konnte Van Vleuten den Vorsprung dank den Bonifikationssekunden weiter ausbauen und führt in der Gesamtwertung vor Marianne Vos und Sarah Düster.

Die deutschen Fahrerinnen sind in der Gesamtwertung gut plaziert. 4. Teutenberg, 7. Charlotte Becker und im 8. Rang nach Prolog und 2 Etappen, Judith Arndt. Die einzige Österreicherin, Jacqueline Hahn hat einen Rückstand von 3: 13 Min. und liegt auf Rang 70. in der Gesamtwertung.

Am Mittwoch erfolgt die 3. Etappe von Bonneval nach Cloyes-sur-le Loir über 115 Km.

vive le velo !

Marcel Segessemann


Misschien ook interessant: